Magento Hackathon in Leipzig

02.05.2014 | Autor: Sonja Riesterer

Am 12. und 13. Mai 2014 findet in Leipzig die Meet Magento statt, die Hausmesse und Konferenz für Magento in Deutschland. Doch schon am Wochenende davor wird Leipzig zur Magento Hochburg, wenn der Mage Hackathon stattfindet. Das Event lockt neben deutschen auch internationale Entwickler an. Alle eint das Interesse daran, gemeinsam Lösungen für bekannte Magento-Probleme zu finden.

Magento Community Schlüssel zum Erfolg

Für eine Open Source Lösung wie Magento ist die Community ein wichtiger Faktor zum Erfolg. Denn es ist die Community, die viele Unzulänglichkeiten im System bemerkt und den Soll-Zustand kennt. Außerdem sorgen die nationalen Communities dafür, dass Magento auf die Anforderungen der jeweiligen Länder vorbereitet ist.

Bei den Magento Hackathons treffen Entwickler zusammen, die alle daran arbeiten wollen, Magento zu verbessern. In Gruppen erarbeiten sie Lösungen und setzen diese um. Auch innovative Ideen durch das Zusammenlegen von unterschiedlichen Kompetenzen realisiert werden. Das Ergebnis ist in der Regel anschließend für alle Magento-Nutzer frei zugänglich. Dadurch bereichern die Hackathons das Magento-Ökosystem in einem nicht zu unterschätzenden Ausmaß.

Modulwerft unterstützt Hackathon

Wir finden diese Events besonders wichtig, denn sie verbessern die Qualität von Magento und erleichtern schließlich allen die Arbeit mit dieser komplexen E-Commerce-Software. Aus diesem Grund unterstützen wir den Hackathon in Leipzig als Sponsor. Damit geben wir der Community ein Stück zurück und fördern all jene, die ihre Zeit dafür einsetzen, etwas für die Magento Community zu schaffen.

Wer selbst am Mage Hackathon teilnehmen möchte, kann sich über die Website dafür anmelden.

Kommentar verfassen

* Pflichtfelder

« zurück